fitness

Fitnesstherapie

In unserem medizinischen Trainingsbereich garantieren wir Ihnen individuelle Betreuung durch unser fachkompetentes Team. Wir bieten Krankengymnastik an Geräten sowie präventive und rehabilitative Trainingstherapie an. Durch sportartspezifisches Aufbautraining werden Sie auf die unterschiedlichen Belastungen in Ihrem Sport vorbereitet oder nach Sportverletzungen wieder gezielt heran geführt.

Krankengymnastik an Geräten

Ihr behandelnder Arzt hat bei entsprechender Diagnose die Möglichkeit, "Gerätegestützte KG/KGG" zu verordnen. Diese Verordnung wird häufig nach Unfällen, Sportverletzungen oder sonstigen Traumen am Bewegungsapparat ausgestellt oder bei immer wieder auftretenden Schmerzen durch Stabilisationsprobleme (Wirbelsäule, Extremitätengelenke, ...) notwendig, um Folgeschäden zu vermeiden. Nach ausführlicher Anamnese und Befundung durch einen Physiotherapeuten und unter Berücksichtigung der ärztlichen Diagnose wird nun ein Trainingskonzept entwickelt, das ganz speziell auf Ihre Bedürfnisse eingeht, um einen größtmöglichen Trainingseffekt zu erzielen. Es wird versucht, muskuläre Defizite durch gezielte Aktivierung einzelner Muskelgruppen aufzuarbeiten und somit einen physiologischen Bewegungsablauf mit optimalen Belastungszonen wiederherzustellen.

Präventive/rehabilitative Trainingstherapie sowie sportartspezifisches Aufbautraining

Bei der präventiven Trainingstherapie liegt das Hauptaugenmerk auf der weitestgehenden Vermeidung von Spätfolgen. Durch einseitige und monotone Belastungen des Bewegungsapparates im Alltag, Beruf und Sport entwickeln sich fast zwangsläufig Über- bzw. Fehlbelastungssyndrome, die anfangs nur als störend empfunden werden. Unbehandelt allerdings verstärken und häufen sich diese Probleme meist und sind dann sehr hartnäckig in der Behandlung. Um dies zu vermeiden, muss möglichst rechtzeitig ein Ausgleich geschaffen werden. Ein Trainingskonzept, das genau die Muskelgruppen aktiviert, die in Ihrem Alltag seither eher unterfordert waren, kann Sie hier vor Folgeschäden bewahren. Auch hier dient als Grundlage die vorherige Untersuchung durch einen Physiotherapeuten.

Bei der rehabilitativen Trainingstherapie haben Sie bei uns die Möglichkeit im Anschluss an die Krankengymnastik/Manuelle Therapie ein Kräftigungsprogramm zu absolvieren, das nach Sportverletzungen, Operationen, Bandscheibenproblematiken, ... einen wesentlichen Bestandteil in Ihrem Genesungsprozess darstellt. Der behandelnde Therapeut erstellt dieses Programm unter Berücksichtigung Ihres aktuellen Leistungsstandes, der Belastungsvorgaben des betreuenden Arztes und der vorangegangenen Behandlungsintensität. Jederzeit kann auf Veränderungen reagiert und umgestellt werden.

Dasselbe gilt auch im Bereich der sportartspezifischen Betreuung. Auch hier werden wir auf die unterschiedlichen Belastungen eingehen und versuchen, diese durch differenzierte Übungen auszugleichen.